Slow Food
   

Cheese! Die Formen der Milch in Bra vom 20. bis 23. September 2013


18 Apr 13

Vom 20. bis 23. September findet im piemontesischen Bra zum neunten Mal die internationale Messe Cheese statt, die alle zwei Jahre von der Stadt Bra und Slow Food Italien organisiert wird. Die Veranstaltung, den Erscheinungsformen der Milch gewidmet, hat ein internationales Netzwerk von Käsern und handwerklichen Erzeugern ins Leben gerufen, die alle zwei Jahre hier ihre Produkte vorstellen, die Koproduzenten treffen, über alte und neue Herausforderungen ihres Berufes diskutieren und sich über Gesetze und Marktperspektiven austauschen.

Wie bei jeder Zusammenkunft bildet der Käsemarkt den Kern der Veranstaltung, mit mehreren Hundert italienischen und internationalen Produzenten, die Qualität mit Respekt gegenüber der Umwelt und den am Produktionsprozess beteiligten Personen verbinden. Unter den Straßen und Plätzen Bras darf auch Der Weg der Affineure nicht fehlen, wo sich alle zwei Jahre die Hauptakteure des spontanen Netzwerks von Experten aus aller Welt treffen, das auf der Cheese entstanden ist.     

Ehrengäste des Marktes in der Großen Käsehalle und den Geschmack-Workshops sind die Slow Food Presidi, die Dutzende Nationen repräsentieren und deren Kleinproduktion von der Slow Food Stiftung für Biodiversität verteidigt und bei Cheese zum ersten Mal vorgestellt wird. Nach dem durchschlagenden Erfolg bei Cheese 2011, ist diesmal auch wieder Piazza della Pizza  dabei, wo das Bündnis zwischen Pizzabäckern und Presidi umgesetzt wird: Neben der klassischen Pizza Margherita und der authentischen Pizza findet man hier auch andere Sorten, die mit von Slow Food geschützten und geförderten Produkten zubereitet werden.

Das Ganze begleitet von Etiketten der Mikrobrauereien, empfohlen vom Bierführer für italienische Biere, veröffentlicht von Slow Food Editore, dem Verlagshaus von Slow Food mit Sitz in Italien, oder einem der besten Weinjahrgänge der am Projekt Wein teilnehmenden Kellereien.

Ein reichhaltiges Programm, das von Slow Food Educa organisiert wird,  wartet auf Groß und Klein und umfasst viele Veranstaltungen, bei denen man lernen und gleichzeitig Spaß haben kann, wie zum Beispiel die Master of Food Sitzungen zu Käse für Erwachsene und die Reisen zum Ursprung des Geschmacks für Schulklassen.

Nicht versäumen sollte man die vielen Möglichkeiten, lokale und internationale Spezialitäten zu probieren, die die Verabredungen zum Essen bieten, die Cheese in historische Wohngebäude  und Restaurants der Gegend von Langa und Roero verlegen. Der Besuch der Cheese Messe wird durch eine Pause bei einem der vielen Rastplätze vervollständigt: Der Bereich Street Food bietet traditionelle Imbisse und leichte Gerichte aus ganz Italien an und die Verkostungsstände laden herzlich dazu ein, sich hinzusetzen, es sich bequem zu machen und Gerichte aus verschiedenen italienischen Regionen zu kosten. 

Raum zur Diskussion und Vertiefung der Themen bieten die Milch-Workshops, in denen Experten und Arbeiter des Bereiches ihnen wichtige Themen mit dem Publikum diskutieren und über ihre neuen Erfahrungen in einer einfachen und direkten Sprache berichten.

Das Veranstaltungsprogramm wird im Juni 2013 veröffentlicht und dann unter www.slowfood.com abrufbar sein.