Slow Food Slow Food Donate Slow Food Join Us
 
 

Ressourcen   |   Aktuelles

|

English - Français - Italiano - Español - Deutsch
 
 

Suche

   
   
 
 
 
 
Slow Fish - Good, Clean and Fair Fish
 

Unsere Kampagne


Bei der Fischerei ist Slow Food ebenso wie bei der Landwirtschaft fest davon überzeugt, dass jeder Mensch in seinem kleinen Rahmen dazu beitragen kann, die Getriebe eines globalisierten Lebensmittelsystems, das auf intensiver Ausbeutung der Ressourcen basiert, zu blockieren.

 

Unser Verein mit seiner starken lokalen und internationalen Erfahrung ist überzeugt, dass wir die Dinge nur ändern können, indem wir uns den Ursprüngen der Lebensmittel wieder annähern und unsere Neugier und den Genuss in den Dienst verantwortlicher Entscheidungen stellen.

 

Wir entdecken vergessene, andere Geschmacksrichtungen, die der globalisierte Markt verschwinden lässt, und neue oder neu interpretierte Rezepte wieder. Wir versuchen, auch das traditionelle Wissen und Können der Fischerbündnisse wieder zu beleben, die den antiken Fangpraktiken, den Ernährungsstilen früherer Generationen, den bekannten und unbekannten Ressourcen in Flüssen, Seen und Meeren häufig näher stehen als man denken könnte. All diese Dinge sind ein Teil unserer Geschichte und unserer Identität.

 

In diesem Geist dient die internationale Kampagne Slow Fish als Multiplikator für Initiativen, die handwerkliche Kleinfischer und vernachlässigte Arten valorisieren, die das Nachdenken über den Zustand und die Bewirtschaftung der Fischressourcen anregen – und diese Gedanken können, wenn sie irgendeine Erfolgschance haben wollen, nur von der lokalen Ebene ausgehen.

 

Die Messe Slow Fish, die alle zwei Jahre in Genua stattfindet, ist der beste Ausdruck für diesen Ansatz: Sie umfasst einen großen Bereich für die Information der Verbraucher, die Sensibilisierung der Kinder, die Auseinandersetzung zwischen den Verfechtern der nachhaltigen Fischerei. Ohne dabei natürlich die Möglichkeit zu vergessen, jene köstlichen Fische zu probieren, die man vorher gelernt hat zu erkennen und auszuwählen.

 

Die internationale Kampagne Slow Fish umfasst den Aufbau dieser Website (in vier Sprachen). Sie enthält eine Zusammenfassung der vorliegenden Informationen, die so angeordnet sind, dass sie ein möglichst erschöpfendes Bild der komplexen Situation zeichnen, die sich hinter einem Fischgericht verbirgt. Im Bereich Welchen Fisch? sind die Beiträge der Initiative Slow Fish Challenge versammelt, die das ganze Netzwerk Slow Food und Terra Madre (100 000 Slow Food Mitglieder, 5000 Erzeuger, Züchter und Fischer, 1000 Köche, 500 Universitätsvertreter) dazu einlud, lokale Rezepte für nachhaltige Fischarten und Informationen zu den jeweiligen Arten einzusenden. In Schulen wird eine Variante des Wettbewerbs vorgeschlagen: Slow Food liefert einen didaktischen Leitfaden, der die Grundbegriffe der Nachhaltigkeit (wie Größe, Fortpflanzungszeiten und -alter der Fische) darstellt, um so die Recherche über lokale Arten in den einzelnen Klassen zu unterstützen.

 

Die gemeinnützige Slow Food Stiftung für biologische Vielfalt hat eine wichtige Rolle: In den letzten Jahren hat sie 23 Presidio-Projekte mit den Fischerbündnissen von Terra Madre aufgebaut. Der Bereich Slow Fish in Aktion verschafft diesen Projekten und allen anderen Aktivitäten, die jeden Tag von den Mitgliedern unseres Netzwerks zur Förderung von gutem, sauberem und fairem Fisch umgesetzt werden, Sichtbarkeit.


|
  Unsere Kampagne Unsere Kampagne  
Slow Fish | Partners Lighthouse Foundation.Fondation Slow Food pour la Biodiversité
 
 
 

Slow Food - P.IVA 91008360041 - All rights reserved

Powered by Blulab