Slow Food Slow Food Donate Slow Food Join Us
 
 

Ressourcen   |   Aktuelles

|

English - Français - Italiano - Español - Deutsch
 
 

Suche

   
   
 
 
 
 
Slow Fish - Good, Clean and Fair Fish
 
 

Klimawandel


Die Ozeane spielen eine wesentliche Rolle für das reguläre klimatische Gleichgewicht auf der ganzen Erde: Sie absorbieren die Wärme und verteilen sie durch die Meeresströme und die Interaktion mit der Atmosphäre wieder in der Welt. Sie absorbieren auch Gasfraktionen, die in der Luft vorhanden sind. Die zunehmende Konzentration an Treibhausgasen in der Atmosphäre führt zu einer Erhöhung der durchschnittlichen Meerestemperatur.

 

Außerdem führt die Aufnahme von CO2 in großen Mengen zur Erhöhung der Säure im Wasser. Man schätzt, dass die Ozeane seit der industriellen Revolution um 30% saurer geworden sind. Die Folgen dieses Phänomens sind längst spürbar, besonders durch den Verfall großer Gebiete der Korallenriffe. Wissenschaftler sind der Ansicht, dass diese Übersäuerung die Reserven an Calciumcarbonat im Meerwasser verringern könnte, vor allem von Aragonit, einer sehr wichtigen Substanz, die zahlreichen Meeresorganismen für den Aufbau der Schale oder des Panzers dient.

 

Nach einem jüngeren Bericht der Vereinten Nationen stellen die gesunden Ozeane dagegen das effizienteste, einträglichste System des Planeten für die Bindung und Speicherung von Kohlenstoff dar. Ein großer Teil der Emissionen wird zum Beispiel durch marine Ökosysteme wie die Mangrovenwälder, Küstenmoore und Seegraswiesen gebunden. Wenn die Abholzung auf der Erde verlangsamt und parallel dazu das Gleichgewicht dieser marinen Ökosysteme wieder hergestellt würde, könnte man die Emissionen um 25% reduzieren und damit gefährliche Klimaänderungen abwenden.

 


|
  Klimawandel Klimawandel Klimawandel  
Slow Fish | Partners Lighthouse Foundation.Fondation Slow Food pour la Biodiversité
 
 
 

Slow Food - P.IVA 91008360041 - All rights reserved

Powered by Blulab